Historisches Doku-Drama in Planung!

Sandharlanden im Sommer 1944: Während sich Deutschland im Endstadium des zweiten Weltkriegs befindet, nimmt das Leben auf dem Land mehr oder weniger seinen Lauf. Sechs Geschwister wachsen ohne ihren Vater auf. Dieser kämpft an der Front bei München, während seine Frau Anna sich um die Kinder, den Großvater und den Bauernhof kümmern muss. 

 

"Früher war alles besser" wird ein Spielfilm mit dokumentarischen Elementen, der die Schwierigkeiten dieser Zeit aus Sicht der Kinder aufzeigt. In Interviews erinnern sich Maria, Luise, Martin und Albert an die Ereignisse von damals zurück. 

 

Um den Film zu finanzieren, wollen wir vorab einen kurzer Teaser drehen, sodass sich zukünftige Sponsoren und Förderer bereits vorab ein Bild des Projekts machen können. 

 

Wollen auch Sie uns unterstützen &

Teil des Herzensprojekts werden?

 

Dann spenden Sie jetzt einen beliebigen Beitrag über untenstehenden Button.

 

Update

"Zwei Welten" (AT) heißt jetzt "Fünf Jahre"!

 

Die Teampremiere fand Ende April in München statt. Derzeit durchläuft der Film die finale Runde der Postproduktion und wird hoffentlich gegen Ende des Jahres 2020 in vereinzelten Kinos laufen.